Dienstag, 21. April 2015

“But Paris was a very old city and we were young and nothing was simple there, not even poverty, nor sudden money, nor the moonlight, nor right and wrong nor the breathing of someone who lay beside you in the moonlight.”



Es tut mir leid, dass ich immer nur photos reinwerfe. Für längere absätze reichen weder Motivation noch zZeit aus. In den letzten Wochen hat sich einiges geändert. Ich habe rausgefunden, was ich mit meinem Leben und meiner Zukunft mache möchte, ich habe mir die Haare "kurz" geschnitten, die ersten Male draußen gepicknickt, mir den ersten Sonnenbrand des Jahres zugezogen und meine Fahrkarte nach Hause ausgedruckt.

2-IMG_3366 2-IMG_3498 2-IMG_3507 2-IMG_3581

Mittwoch, 1. April 2015

I wonder how people describe me when they're talking about me to someone who never met me.


Es tut mir leid, dass es aktuell so still hier ist. Es gibt einfach viel zu leben in letzter Zeit. Viele Dinge zu sehen, viele Geburtstage, viele Arbeitstage aber auch Schwesterntage. Und mir fehlt meistens die Zeit und die Motivation für Photos und Bearbeitungen und all das. Entschuldigt das. Schließlich habe ich gerade festgestellt, dass immernoch viel mehr Menschen als erwartet sich das hier anschauen.


2-IMG_3361 2-IMG_3362 2-IMG_3376 2-IMG_3509

Freitag, 13. Februar 2015

We'll always have Paris.



Wie ihr alle bestimmt schon irgendwo gelesen habt, hatte ich vor etwas mehr als einer Woche meine ganze Familie + meinen besten Freund in Paris! Wir haben einiges unternommen, waren in den Katakomben, Montmartre, Essen... aber ich habe noch nicht alle Bilder durchgeschaut. Es war anstrengend aber auch wunderbar Malte, Emmi und ihren Freund bis Mittwoch hier gehabt zu haben! Denn für fünf Tage zu zweit in knapp 9m² zu schlafen ist doch schon eine Herrausforderung.
Immerhin haben mich die Tage dazu motiviert endlich mal wieder Photos zu machen - und die letzte Woche Arbeit bis zu meinen Ferien durchzuhalten. À bientôt!



2-IMG_3516 2-IMG_3518 2-IMG_3595 2-IMG_3596 2-IMG_3587 2-IMG_3600 2-IMG_3598